Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Logo
Navigation

Seiteninhalt

Anzeigen:
Suchtext:

März
13
©Sigmund / LTT
Woyzeck
13.03.2023 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Stadt Ehingen Kulturamt
Ort: Lindenhalle

Woyzeck ist Soldat. Sein geringer Lohn reicht nicht aus, um seine Freundin Marie und ihr gemeinsames Kind Christian zu versorgen. Um sein Einkommen aufzubessern, erledigt er niedere Dienste für seinen Hauptmann und stellt seinen Körper wissenschaftlichen Experimenten zur Verfügung. Als Spielball der Mächtigeren erlebt und erleidet Woyzeck seinen Alltag, der durch Spott, Verachtung und Gewalt bestimmt ist. Als seine Freundin Marie mit dem Tambourmajor schläft, regieren in Woyzeck nur noch Angst und erbitterter Hass.

Einführung: 19.00 Uhr

Tickets 

März
18
©Peter Engel
Drei Räuber
18.03.2023 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Ehingen Kulturamt
Ort: Lindenhalle

Familienstück nach dem Bilderbuch von Tomi Ungerer für Kinder ab 6 Jahren.

Der erste hat eine Donnerbüchse, der zweite einen mit Pfeffer gefüllten Blasebalg, der dritte ein großes rotes Beil: Das sind die drei Räuber. Sie leben tief im Wald, und am liebsten überfallen sie Reisekutschen. Die Beute aus ihren Raubzügen horten sie in ihrer Räuberhöhle. Doch eines Tages sind keine Wertsachen in der Kutsche, über die sie sich hermachen, sondern bloß Tiffany, ein kleines Mädchen. Tiffanys Eltern sind gestorben, und eigentlich war sie auf dem Weg ins Waisenhaus. Doch weil sie dort sowieso nicht hinmöchte, behauptet sie einfach, sie sei die Tochter eines Maharadschas, und der würde den Räubern jede Menge „Lösegold“ für ihre Rückkehr zahlen. So entführen die Räuber Tiffany in ihre dunkle Höhle. Womit die drei nicht rechnen, ist, dass sich Tiffany als eine höchst vergnügliche und unterhaltsame Mitbewohnerin herausstellt. Irgendwann wollen die Räuber das Mädchen gar nicht mehr hergeben – bis sie herausfinden, dass ihr Vater gar kein Maharadscha ist.

Eine Aufführung des Landestheaters Tübingen.

Tickets

März
29
©Metz / LTT
Monsta
29.03.2023 um 10:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Ehingen Kulturamt
Ort: Lindenhalle

Ungeheuerliches zwischen Geisterstunde und Schrecksekunde, nach dem Kinderbuch von Dita Zipfel für Kinder am 4 Jahren.

Sie können winzig klein sein, aber auch schrecklich groß; furchtbar glitschig, aber auch staubtrocken; schwarz-weiß-kariert, durchsichtig oder bunt-gescheckt – Monster. Gerne leben sie unterm Bett oder in der Klospülung, hinter der Kommode oder als Topfpflanze getarnt. Und sie legen sich für die richtige Portion Grusel mächtig ins Zeug: Sie nagen an Bettpfosten, quietschen mit Türen, verstecken Puppen, blähen ihre Nüstern, lassen die Knochen knacken. Diese knuffeligen Zeitgenossen stehen inzwischen auf der Roten Liste gefährdeter Arten, in freier Wildbahn kann man sie kaum noch entdecken. Drei Hobby-Monsterologen haben es sich daher zur Aufgabe gemacht, die gruseligen Lebewesen aufzuspüren und zu beobachten. Sie begeben sich mit einer Gruppe Kindern auf Monster-Expedition.

Eine Aufführung des Landestheaters Tübingen

Tickets

Apr
01
©Sascha Pierro
3. Ehinger Poetry-Slam-Nacht
01.04.2023 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Stadt Ehingen Kulturamt
Ort: Lindenhalle

Poetenwettstreit mit Felix Römer

Poetry Slam ist das literarische Phänomen dieses Jahrtausends. Ein Wettbewerb, bei dem das Publikum über Sieg und Niederlage entscheidet. Die Poeten haben fünf Minuten Zeit, das Publikum mit ihrem Text zu begeistern. Kostüme und Requisiten sind nicht erlaubt. Performt werden darf nur Selbstgeschriebenes. So einfach die Regeln sind, so groß ist der Erfolg des Formats. Slam-Poetinnen und -Poeten stürmen seit einigen Jahren die Kaberettszene, genauso wie die Comedybühnen, aber auch Literaturhäuser und Theater. Da wird geschrieen und geflüstert, da wird gelacht und manchmal sogar geweint. Wer noch keinen Poetry Slam besucht hat, hat wirklich etwas verpasst. Nach dem großen Erfolg in der letzten Spielzeit versammelt auch die zweite Ehinger Poetry-Slam-Nacht einige der besten Autorinnen und Autoren Deutschlands und zeigt in einer fulminanten Show, wie spannend Poetry Slam sein kann.

Tickets

Apr
19
©WLB
Mein Sommer mit Mucks
19.04.2023 um 10:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Ehingen Kulturamt
Ort: Lindenhalle

Kindertheater nach dem roman von Stefanie Höfler für Kinder ab 10 Jahren.

Zonja mit Z ist zwölf Jahre alt, liebt schwierige Wörter und Statistiken und beobachtet für ihr Leben gern ihre Mitmenschen. Echte Freund*innen hat sie nicht. Doch alles wird anders, als sie an einem Sommerferientag im Schwimmbad dem dürren Jungen in der grünen Badehose, der aussieht wie ein Außerirdischer, ein bisschen das Leben rettet. Denn Mucks, der eigentlich Fabian heißt, kann allen Ernstes mit dreizehn noch nicht schwimmen. Und das bleibt nicht Mucks’ einziges Geheimnis. Denn auch wenn Zonja mit ihm ganz wunderbar Scrabble spielen, Pfannkuchen essen und sogar gemeinsam schweigen kann: Irgendetwas stimmt nicht mit ihm. Stefanie Höfler erzählt in ihrem Debütroman witzig und behutsam zugleich über die außergewöhnliche Freundschaft zweier Außenseiter*innen. Die eigenwillige und selbstironische Sprache der Hauptfigur gibt dabei der schwierigen Thematik der häuslichen Gewalt eine große Leichtigkeit und vermittelt Werte wie Achtsamkeit und Zivilcourage ganz nebenbei. Eine leise und zarte Geschichte, die ungeheure Kraft entfaltet und lange im Gedächtnis bleibt.

Eine Aufführung der Württembergischen Landesbühne Esslingen.

Tickets

Einträge insgesamt: 21
«      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      

Weitere Informationen

Kontakt

Kultur- und Tagungszentrum Lindenhalle Ehingen
Lindenstraße 51
89584 Ehingen (Donau)
Telefon 07391 503-510
Fax 07391 503-4510
E-Mail schreiben

Kontakt Technische Leitung

Kultur- und Tagungszentrum Lindenhalle Ehingen
Lindenstraße 51
89584 Ehingen (Donau)
Telefon 07391 503-540
E-Mail schreiben