Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Logo
Navigation

Seiteninhalt

Anzeigen:
Suchtext:

März
03
Bildnachweis: Hong Thai Photography
Zauberflöte reloaded - Oper - Hiphop - Rap
03.03.2021 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle

Dass Die Zauberflöte als meistgespielte Oper aller Zeiten gilt, ist kein Zufall. Hier traf schon immer hohe Kunst auf reines Vergnügen, Volkstheater auf alte Mythen und Anspruch auf Entertainment. Jetzt prallen Rokoko auf Street Culture und die geheiligte Hochkultur auf Beats & Raps.
Christoph Hagel vereint Mozarts Oper mit der Jugendkultur des 21. Jahrhunderts. Während die zeitlose Schönheit des Originals unangetastet bleibt, prägt statt Wiener Volkstheater nun Hiphop die Handlung. Papageno rappt, die Protagonisten tanzen zu pumpenden Beats, Orchester, Operngesang und Hiphop fusionieren zu einem völlig neuen Klassiker. Schon die Originalversion der Zauberflöte verdankte ihren Erfolg dem Aufeinandertreffen von Gegensätzen: Mozart und sein Textdichter Schikaneder richteten sich bewusst an ein junges Publikum und setzten auf eine Fusion von Volks- und Mysterientheater. So ist Zauberflöte reloaded eigentlich eine logische Übersetzung der Originalvorlage, doch vor allem eines: sehr „fresh“ und „fesch“.
Beim Mozartfest Würzburg 2018 wurde die Produktion ebenso bejubelt, wie beim Musica Viva Festival Bayreuth 2019 und einer einwöchigen Spielzeit im Prinzregententheater München.

Einführung: 19 Uhr

Vorverkauf ab 18.01.2020

März
13
Bildnachweis: Fotostudio Emmenlauer
Gemeinschaftskonzert
13.03.2021 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle

Erde – Wasser – Feuer – Luft
 
Aus den vier Elementen – so glaubten die Alchimisten des Mittelalters – setzt sich alles Sein zusammen. Und die Elemente sind es, die uns faszinieren und schrecken können. Das bot vielen Komponisten Anlass genug, über Elementares Musik zu machen – sei es als furioses Stürmen und Donnern, als das Murmeln der Quellen, oder als das Säuseln des Windes.
Ein Konzert mit den originellen Besetzungen der Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule Ehingen verspricht einen kurzweiligen musikalischen Abend. Überraschende Bezüge aus der Musikgeschichte, die die Musikpädagogen in der Literatur finden, bieten dem Publikum einen stimmungsvollen Abend.
 
Der vierstimmig gemischte MontagsChor bietet unter der Leitung von Wolfgang Gentner Lieder und Songs aus allen Genres und Stilrichtungen zum Thema der vier Elemente.  Vielsprachig, mal klassisch, mal modern aber immer fein aufeinander abgestimmt und mit Bewegung und Ausdruck präsentiert der Chor ein buntes und ansprechendes Programm.

Vorverkauf ab 08.02.2021

März
17
Bildnachweis: WLB Esslingen
Leon zeigt Zähne
17.03.2021 um 10:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle

Zu gerne würde Leon im Freibad vom Drei-Meter-Turm springen oder in der Pause mit den anderen Kindern Fußball spielen. Doch Leon ist schüchtern. Eines Tages klaut ihm der coole Quentin sein Schulprojekt und da reicht es Leon: Er will sich mehr trauen! Gemeinsam mit seinem Papa schreibt er eine Liste mit all den Dingen, die sie immer schon mal tun wollten: Leons Gitarrenlehrer Udo zum Beispiel sagen, dass er Mundgeruch hat, oder Dr. Raffzahn, dem Chef von Leons Papa und einem Pfuscher, mal die Meinung geigen. Ob das wohl gut geht?
Silke Wolfrum hat mit „Leon zeigt Zähne“ eine wunderbare und humorvolle Geschichte geschrieben über große und kleine Ängste und wie man sie gemeinsam überwinden kann.

Für Zuschauer ab 7 Jahren
Württembergische Landesbühne Esslingen

Vorverkauf ab 08.02.2021

März
18
Bildnachweis: Harald Hoffmann
Wenn ich gross bin, werd' ich Kleinkünstler - Kabarett
18.03.2021 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle

Auf die Frage „Was möchtest Du mal werden, wenn du groß bist antwortete Matthias Reuter als Kind meist mit der Gegenfrage „Wie groß muss das denn genau sein“
Man muss es ja nicht übertreiben. Darum ist er heute auch Kleinkünstler, denn er weiß: Humor ist oft eine Frage der Perspektive. Und von unten nach oben lacht es sich viel herzlicher als umgekehrt.
Warum trotzdem alle nach oben wollen, hat er nie verstanden. So bleibt er am Boden und besieht sich von dort aus die Vorturner, Vorbilder und Vordenker des Landes. Er hat Verständnis dafür, dass laut Umfragen ausgerechnet Günther Jauch das größte Vorbild der Deutschen ist, denn der gibt zu, dass er mehr Fragen hat als Antworten. Das ist bei vielen nicht so. Heute präsentiert einem jeder die einzige und alleinige Wahrheit. Und da ist Vorsicht geboten. Denn Leute, die immer die Wahrheit kennen, haben sie sich meist selbst ausgedacht.
Dieses Kabarettprogramm ist jedenfalls von vorne bis hinten erfunden. Matthias Reuter kennt die Wahrheit auch nicht. Aber seine erfundenen Geschichten kommen oftmals nah dran. Dafür ist er bislang schon zehn Mal mit lustig klingenden Kabarettpreisen ausgezeichnet worden. Studiert hat er auch: Germanistik, neuere Geschichte und Philosophie (also Kleinkunst-Fachabitur).

Vorverkauf ab 08.02.2021

März
24
Bildnachweis: Pixabay / LTT
Shopping Animals
24.03.2021 um 10:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Ehingen
Ort: Lindenhalle

Von was hab´ ich immer schon geträumt? Was fehlt mir noch in meiner Kollektion? Was hat die, was ich nicht hab´? Und warum find ich den so blöd, nur weil er den falschen Pulli anhat? Brauch´ ich das da wirklich? Muss es denn überhaupt brauchbar sein? Eigentlich reicht mir ja schon, dass es so schön ist. Es glitzert sogar! Ich will es anschauen und anfassen, es mir zu eigen machen und besitzen. Den Pulli, die Schuhe, die Spielekonsole. Kann ich ja im Zweifel auch jederzeit alles wieder wegwerfen, um Platz für Neues zu schaffen in meinen Schränken und Regalen. Hinter mir wächst der Berg aus Gehabtem, aber meine Augen sind nach vorne gerichtet: auf das, was ich noch haben kann – und das ist ganz schön viel. Natürlich will ich auch auswählen, aber wenn’s ums Shoppen geht, dann wird´ ich zum Tier. Und jetzt mal ehrlich, was wäre denn natürlicher, als meinen ureigenen tierischen Instinkten zu vertrauen? Kann ich denn anders? Ein Produkt bewirbt das andere und Werbung ist überall. Sagt man nicht sogar, der einzige Weg, eine Versuchung loszuwerden, sei, ihr nachzugeben? Ich konsumiere, also will ich. Ich weiß, dass ich will – mehr vom Richtigen, mehr vom Allerbesten. Ich stehe im Rampenlicht, die große Spielshow beginnt. Hier und heute ist meine Chance, zu gewinnen!
Eine Stückentwicklung über das große Glitzern, die Kunst der Verführung und den nicht enden wollenden Hunger nach etwas, das ich noch nicht besitze. Mit echten Preisen!

Für Zuschauer aber 12 Jahren
Junges LTT

Vorverkauf ab 22.02.2021

Einträge insgesamt: 15
1   |   2   |   3      »      

Weitere Informationen

Kontakt

Kultur- und Tagungszentrum Lindenhalle Ehingen
Lindenstraße 51
89584 Ehingen (Donau)
Telefon 07391 503-510
Fax 07391 503-4510
E-Mail schreiben

Kontakt Technische Leitung

Kultur- und Tagungszentrum Lindenhalle Ehingen
Lindenstraße 51
89584 Ehingen (Donau)
Telefon 07391 503-540
E-Mail schreiben